GFW2016 zum Zuhören | Dr. Zelepos »Die unbekannten Jahrhunderte«

 

In seinem kenntnisreichen und spannenden Vortrag »Die unbekannten Jahrhunderte – Griechenland vom Untergang von Byzanz (1453) bis zu den Anfängen des Nationalstaats (1821)« skizziert PD Dr. Ioannis Zelepos
von der LMU München auf der 30. Griechischen Filmwoche in seinem Vortrag am 13. November 2016 die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen griechischen Lebens in der Türkenzeit und beleuchtet die facettenreiche Entwicklung von griechischer Sprache und Kultur in diesem Zeitraum.

Ioannis Zelepos, geboren 1967 in Hamburg, studierte Geschichte, Byzantinistik und Neugriechische Philologie in Hamburg und Thessaloniki (1988-1995) und promovierte im Fach Osteuropäische Geschichte an der FU Berlin (2000). Er habilitierte sich für die Fächer Südosteuropäische Geschichte und Neogräzistik an der Universität Wien (2011) und ist seit 2012 an der LMU München tätig. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören Geschichte und Kultur Griechenlands und Zyperns in der Neuzeit, orthodoxes Christentum im Osmanischen Reich sowie Aufklärung in Südosteuropa.

 

Audiomitschnitt: Alexander Schertz. Mit freundlicher Erlaubnis von Dr. Ioannis Zelepos.
Foto: Mark Gunelas

 

 

Schreibe einen Kommentar